05. Mai 2021 · Kommentare deaktiviert für Meditativer Weg von Himmelfahrt über Pfingsten bis Trinitatis · Kategorien: Allgemein

Liebe Gemeinde,
im Buch des Propheten Amos steht eine wunderbare Verheißung. Dort sagt Gott:
„Suchet mich, so werdet ihr leben!“ (Amos 5,4)

Das ist ein erstaunlicher Satz – geht es doch bei unseren Suchbemühungen eigentlich immer darum, etwas zu finden. Das Finden aber setzt voraus, dass ich schon weiß, was ich suche. Das mag für verlorene Schlüssel oder sonstige ersehnte Dinge auch in Ordnung sein.
Aber für die Frage und Suche nach Gott taugt das überhaupt nicht. Nein, diese Suche muss offen bleiben, frei von vorgegebenen Ergebnissen, fertigen Zielangaben und Erfolgsvorstellungen.
Die Verheißung aber, wenn wir Gott suchen, lautet, dass es uns lebendig machen wird.
Zu dieser Suchbewegung möchte ich Sie und euch in diesen Tagen einladen.

Vor uns liegen die drei Feste Himmelfahrt, Pfingsten, Trinitatis – nicht so populär wie Weihnachten und Ostern. Aber doch verbirgt sich auch in ihnen ein großer Schatz. Vielleicht ergibt sich ja gerade jetzt, durch die verlangsamte „Corona-Zeit“ die Chance, diesen drei Festen noch einmal ganz neu und intensiv zu begegnen.

Für jedes der drei Feste finden Sie nachstehend eine Einheit mit Gestal­tungshinweisen, Hinführungen und Impulsen.
Es ist möglich, damit für sich alleine diese ca. drei Wochen zu gestalten. Dann ist es gut, im Laufe der jeweiligen Woche die eigene Zeit dafür zu finden – eine halbe Stunde am Stück, kürzere Zeiten über die Tage verteilt oder jeden Tag eingefügt in Rituale, die eh gewohnt sind.

Die Annäherung an Himmelfahrt, Pfingsten und Trinitatis kann aber auch eine Gelegenheit sein, sich mit (einem) anderen Menschen – Freundinnen oder Freunde, eine Gemeindegruppe, die sich im Moment nicht treffen kann etc. – zusammen zu tun und gemeinsam diesen Weg zu gehen. Dann trifft man sich einmal in der Woche, entweder persönlich, soweit das erlaubt ist, oder per Telefon oder Video-Meeting und tauscht Gedanken, Erlebnisse, Fragen und Anregungen aus.
Wer dazu Fragen hat oder Unterstützung braucht, wendet sich bitte an Pfarrerin Trautmann.
Ich wünsche Ihnen ein bereicherndes Suchen und Lebendig-Werden!

Anleitungen zum Download:

08. April 2021 · Kommentare deaktiviert für Picknickdecken-Gottesdienst 18.04.2021 · Kategorien: Allgemein
29. März 2021 · Kommentare deaktiviert für Online-Angebote der Landeskirche zu Ostern · Kategorien: Allgemein

… für groß und klein finden Sie oben unter der Rubrik Gottesdienst vernetzt. Bitte machen Sie regen Gebrauch davon.

28. März 2021 · Kommentare deaktiviert für Aktuelle Informationen zu unseren Gottesdiensten in der Karwoche und an Ostern · Kategorien: Allgemein

BITTE BEACHTEN SIE:
Der Kirchengemeinderat hat beschlossen, dass bei einer 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald von über 100 am Mittwoch, 31.03.21 (für Gründonnerstag und Karfreitag) bzw. am Freitag, 02.04.21 (für Osternacht und Ostersonntag) die Präsenz-Gottesdienste ausfallen!
Impulse und kurze Gottesdienste für zuhause haben wir Ihnen im Gemeindebrief bereitgestellt.

OFFENES GEMEINDEZENTRUM VON GRÜNDONNERSTAG BIS OSTERMONTAG

Da unsere Kirche derzeit noch wegen Renovierung geschlossen ist, öffnen wir über die Feiertage das Evangelische Gemeindezentrum in Buchheim für Menschen, die sich besinnen wollen. Es wird jeweils passend zum Festtag geschmückt. Am Ostersonntag brennt die neue Osterkerze, Sie können sich gerne das Osterlicht abholen kommen. Dies gilt auch, wenn die 7-Tage-Inzidenz über 100 steigt. Bitte beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln.

Bleiben Sie behütet!

28. März 2021 · Kommentare deaktiviert für Ostergeschichte zum Hören · Kategorien: Allgemein

Unter dem nachfolgenden Link können Sie eine Ostergeschichte hören, die unser Kirchengemeinderat Bernd Hülsen auf der Grundlage der Evangelien von Markus und Matthäus erzählt. Dazu sehen Sie Bilder, die er dazu gemalt hat.

Ostergeschichte

25. März 2021 · Kommentare deaktiviert für wegKREUZung · Kategorien: Allgemein

Ökumenische Aktion „WegKreuZung“

Täglich kommen wir an ihnen vorbei – und nehmen sie meist gar nicht wahr: Die vielen Wegkreu­ze, die über die ganze Gemeinde verteilt stehen. Mit einer ökumenischen Aktion in den Kar- und Ostertagen wollen wir sie neu ins Gedächtnis rufen und die Botschaft des Kreuzes Jesu für unser Leben wieder entdecken.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Spaziergang vorbei an Wegkreuzen – angefangen beim Evange­lischen Gemeindezentrum über die katholischen Kirche St. Georg bis zur Kapelle in Neuershausen. An jedem Kreuz auf der Route gibt es einen kleinen Impuls zum Nachdenken, manchmal auch eine Mitmachaktion.

Die Aktion „WegKreuZung“ findet von Palmsonntag (28.03.21) bis zum Weißen Sonntag (11.04.21) statt. Der Spazierweg wird ausgeschildert. Am Evang. Gemeindezentrum sowie in der St.Georgs-Kirche werden Flyer ausliegen. Die Wegbeschreibung kann auch von den Homepages der beteiligten Gemeinden heruntergeladen werden. Da der Weg auch zum Friedhof von Buchheim führen wird, nehmen Sie gerne eine Kerze für das Grab eines Angehörigen mit!

Den Flyer können Sie hier herunterladen:

11. März 2021 · Kommentare deaktiviert für Fastenaktion für Klimaschutz & Klimagerechtigkeit: „So viel Du brauchst…“ · Kategorien: Allgemein

Von Aschermittwoch bis Ostersonntag beteiligen sich in ökumenischer Zusammenarbeit die Evang. Kirchengemeinde und die Kath. Kirchengemeinde MarGot an der der Aktion „KLIMAFASTEN“ und möchten gemeinsam bewusst Verzicht üben.

6. Woche Klimafasten 2021:

EINE WOCHE ZEIT …

                                          … zum anders unterwegs sein

Vielen scheint das Auto unersetzlich zu sein: Für den Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, für den Gottesdienst – oder Konzertbesuch, die „Taxi-Dienste“ für Kinder, für Freizeit und Reisen. Diese Woche treten wir dieser Haltung entschieden entgegen und probieren Alternativen aus. Das ist aktiver Klimaschutz und tut auch der Gesundheit gut. Probieren wir es aus!

IN DIESER WOCHE…

  • gehe ich täglich einen Weg zu Fuß.
  • höre ich mir den Podcast „STADTRADELN“ an, bei dem man alles rund um die Aktion erfährt. (stadtradeln.de)
  • unternehme ich eine Fahrradtour und entdecke Orte, die ich mit dem Auto nicht zu Gesicht bekommen würde.
  • übe ich Bus- und Bahnfahren mit meinen Kindern.
  • bilde ich Fahrgemeinschaften, z.B. mit Arbeitskolleg*innen oder mit Nachbar*innen für den Wocheneinkauf – natürlich im Rahmen der Coronaregeln.
  • initiiere ich eine Mitfahr-Bank in meinem Ort. Wie das gelingen kann, beschreibt das Handbuch des Netzwerks mobilitaeterInnen.org.
  • verzichte ich endgültig auf eine Flugreise im Sommerurlaub.

„Wenn Du Dich schlecht fühlst, wenn Dir der Tag dunkel erscheint, wenn Deine Arbeit monoton ist, wenn Du kaum mehr Hoffnung hast, setz’ Dich einfach auf Dein Fahrrad und fahr’ los, ohne unterwegs an etwas anderes zu denken, als an das Radfahren selbst.“

Jean Guéhenno

Noch zwei Online-Tipps: Unter https://www.klimafasten.de/wochenthemen-2021/6_Unterwegs finden Sie informative Links zum Thema Verkehrswende vor sowie anregende theologische Impulse zum Wochenthema. Ebenso können Sie sich zum Klimafasten-Newsletter anmelden: klimafasten@eki-march.de.


01. März 2021 · Kommentare deaktiviert für WELTGEBETSTAG 2021 aus Vanuatu · Kategorien: Allgemein

Am 5. März 2021 feiern wir in aller Welt den Weltgebetstag aus Vanuatu:

Im Weltrisikobericht steht Vanuatu an erster Stelle. Kein Land der Welt ist durch Naturkatastrophen, wie Wirbelstürme, Erdbeben und Vulkanausbrüche mehr gefährdet als dieses kleine Land im pazifischen Ozean. Worauf baut Vanuatu, wenn doch immer wieder eine Naturkatastrophe alles einreißen könnte? „Mit Gott bestehen wir“, so steht es auf dem Landeswappen der 83 Inseln. „Worauf bauen wir?“, fragen auch die vanuatuischen Frauen in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021. Ihre Antwort ist sehr klar: „Danke für die fruchtbaren Böden, die frische Luft, die saubere Umwelt, für den strahlenden Sonnenschein, das blaue Meer und für das stille, ruhige Wasser der Vanuatu-Inseln.“ Beten wir mit ihnen im März dafür, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder noch eine bewohnbare Erde vorfinden.

Wie immer bereiten wir den kommenden WGT in March gemeinsam und ökumenisch vor. Der Weltgebetstag 2021 wird stattfinden – angesichts der Corona-Pandemie aber anders als gewohnt. Die Verbundenheit im Gebet mit den Frauen in Vanuatu, und weltweit hört dadurch nicht auf. Das verbindende Gebet bleibt.
 
Wir feiern den Gottesdienst am Freitag, den 5. März 2021 um 18.00 Uhr in der St. Gallus Kirche in Hugstetten. – Eine Anmeldung zum Gottesdienst ist erforderlich! Bitte melden Sie sich beim kath. Pfarramt unter Tel. 425300 an.

Bis dahin bleiben Sie gesund!
Es grüßt sie herzlich das Vorbereitungsteam

25. Januar 2021 · Kommentare deaktiviert für Präsenzgottesdienste sicher feiern · Kategorien: Allgemein


Schon seit längerem gilt: Wer an einem Präsenzgottesdienst teilnehmen möchte, melde sich bitte bei Pfarrerin Trautmann (0157-34488262 oder marika.trautmann@kbz.ekiba.de) vorher an. Neu ist, dass – wie auch beim Einkaufen oder im ÖPNV – medizinische Masken getragen werden sollen. Wir bleiben auf Abstand und singen nicht – so können wir mit einem Gefühl der Sicherheit zusammen kommen, um auf Gottes Wort zu hören und für uns und die ganze Welt zu beten.

14. Januar 2021 · Kommentare deaktiviert für Predigtreihe 24.01.-07.02.21 · Kategorien: Allgemein

PREDIGTREIHE AN DREI SONNTAGEN
vom 24.01. bis 07.02.2021

Jakob, David und Co. – Anstößige Typen der Bibel

Nicht alle „Helden“ biblischer Geschichten hatten eine blütenweiße Weste. Manche haben sich ganz schön was geleistet in ihrem Leben – Ungehorsam, Betrug, Ehebruch, Mord … Gerade das macht es spannend sich mit ihnen zu beschäftigen: Welcher Versuchung sind sie erlegen? Wie sind sie mit ihren Verfehlungen umgegangen? Haben sie es „verdient“, dass wir ihrer bis heute gedenken?

Mit solchen Fragen beschäftigt sich die Predigtreihe der Evang. Kirchengemeinden Bötzingen, Um­kirch und March, die an den Sonntagen vom 24.01. bis zum 07.02.2021 stattfinden wird. Pfarrerin Artes, Pfarrerin Trautmann und Pfarrer Deusch predigen in jeder Gemeinde einmal zu je einer Per­sönlichkeit. Auf diese Weise können Sie auch einmal die Kollegin bzw. den Kollegen aus unseren Nachbargemeinden kennenlernen.

Zeitgleich findet im Evang. Gemeindezentrum, Umkirch, Binkeweg 14 ein Gottesdienst zu dieser Predigtreihe statt.

oder

Sie finden die Gottesdienste auch Online auf YouTube unter ekiboetz