30. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Predigtreihe „wunder.bar“ · Kategorien: Allgemein



An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen (02.02. / 09.02. / 16.02.20) werden Heilungsgeschichten des Neuen Testaments im Mittelpunkt der Predigten stehen.
Am 02.02.20 beginnt Pfarrerin Trautmann mit einem Bibliolog. Das ist eine Form der Bibelauslegung, bei der die Gemeinde sich mit eigenen Gedanken beteiligen kann.
Am 09.02.20 wird Pfarrer Deusch mit seiner Predigt eine Heilungsgeschichte aus der Sichtweise unterschiedlicher kultureller Erfahrungen beleuchten.


29. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 107 · Kategorien: Allgemein

Trio in March: Cello, Klarinette und Piano

Das 89. vom Bauverein der Evangelischen Kirchengemeinde March organisierte Konzert bietet Ihnen einen Abend mit spannenden jungen Musikern in einer besonderen Bersetzung . Für sie haben sich zusammengefunden: Duo Elsa mit Marie Viard (Cello) und Liliia Khusnullina (Piano) und dazugestossen ist Lorenzo Peralta (Klarinette).  Dieses internationale Trio mit Künstlern aus Frankreich, Russland und Spanien hat bereits große Orchester- und Solistenerfahrung. Jede/r von ihnen hat zahlreiche Auszeichnungen erfahren und sie sind damit Meister ihres Instrumentes.

Das Programm beginnt im Beethoven-Jahr mit einem frühen Werk dieses Titanen. Dazu kommen zwei Werke aus Russland (Glinka, Muczinski) und schließlich Debussy. Wir erwarten also ein spannendes und auch unter die Haut gehendes Programm.

Es findet am 16. Februar 2020 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus March-Buchheim (Sportplatzstr. 14) statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös geht vorwiegend an die Künstler und, was über ist, wird für weitere anstehende Renovierungsarbeiten in der Martin-Luther-Kirche verwendet, die zum 250. Jubiläum 2022 beendet sein sollen.

13. Januar 2020 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 106 · Kategorien: Allgemein

Klassische Gitarre und Gesang

Das 88. vom Bauverein der Evangelischen Kirchengemeinde March organisierte Konzert bietet Ihnen einen Abend mit begabten Studierenden der Hochschule für Musik Freiburg. Beide sind bereits Meister ihres Fachs und Absolventen von Meisterkursen mit diversen Konzerterfahrungen.  Rafael Plesa spielt die Gitarre und Johanna Bohnstengel wird ihn bei einigen Stücken mit ihrer Stimme begleiten.

Das Programm wird im Barock mit Scarlatti beginnen und dann über Giuliani zu den moderneren Komponisten Übergehen. Als Höhepunkt gibt es dann sieben spanische Volkslieder von Manuel de Falla. Wir erwarten also ein spannendes und auch unter die Haut gehendes Programm.Es findet am 26. Januar 2020um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche (Hugstetten, Am Felsenkeller 1) statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös geht vorwiegend an die Künstler und wird darüber hinaus für für die weitere Renovierung Barockkirche verwendet, die zum 250. Jubiläum 2022 abgeschlossen sein sollte.

30. Dezember 2019 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 105 · Kategorien: Allgemein

Dreikönigstag 2020:          

Festliches Konzert mit Orgel und Trompete

Der Bauverein der Evangelischen Kirchengemeinde March lädt zum Abschluss der weihnachtlichen Festtage zu einem Konzert mit dem Trompeter Marcus Fehrenbach (March-Buchheim) und dem Organisten Matthias Burg (Ettenheim). Beide musizieren seit über 10 Jahren zusammen in der Regio und waren zuletzt 2018 in unserer Kirche zu hören.

Das Programm umfasst vorwiegend weihnachtliche Musik. Der Schwerpunkt wird im Barock und der frühen Klassik liegen. Aber es werden auch spätere Werke gespielt werden.

Das Konzert findet am Dreikönigstag, Montag dem 6. Januar 2020 um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche March-Hugstetten (Felsenkeller 1) statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös ist bestimmt für weitere Renovierungsarbeiten in der Martin-Luther-Kirche.

12. Dezember 2019 · Kommentare deaktiviert für 1. Marcher Krippenweg · Kategorien: Allgemein

Zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag laden wir Sie herzlich zu einem Spaziergang durch Hugstetten und Buchheim ein: Von der Martin-Luther-Kirche bis zur St.-Georgs-Kirche zieht sich der 1. Marcher Krippenweg. In Schaufenstern oder Gärten sind entlang des Wegs ganz unterschiedliche Krippen ausgestellt. Der Weg ist mit gelben Sternen gekennzeichnet bzw. auf einem Flyer dargestellt, der in beteiligten Kirchen oder Geschäften ausliegt. Wir wünschen ihnen eine besinnliche Zeit „zwischen den Jahren“ auf dem 1. Marcher Krippenweg.

05. Dezember 2019 · Kommentare deaktiviert für Kirchenwahl 2019 · Kategorien: Allgemein

KIRCHENWAHL 2019 – Der neue Kirchengemeinderat ist gewählt!

Vom 17. November bis zum 1. Dezember 2019 fand die Briefwahl für den Kirchengemeinderat mit. Es beteiligten sich 213 Gemeindeglieder, das entspricht einer Beteiligung von 13, 8%. Es wurden gewählt:

Fleck, Regina 175 Stimmen

Friedlaender, Verena 167 Stimmen

Hülsen, Bernd, 164 Stimmen

Lambrecht, Helga 174 Stimmen

Paulke, Max-Ludwig 165 Stimmen

Söhne, Lisa 187 Stimmen

Gegen die Wahl kann von jedem wahlberechtigten Gemeindeglied innerhalb einer Woche nach dieser Bekanntgabe Einspruch beim Gemeindewahlausschuss eingelegt werden. Dabei kann nur mit der Verletzung gesetzlicher Vorschfiften argumentiert werden.Der Einspruch ist schriftlich (über das Pfarramt) an den Gemeindewahlausschuss zu richten. Ein herzliches Dankeschön allen, die diese Wahl vorbereiteten und durchführten sowie allen, die bereit sind sich als Kirchengemeinderat für unsere Gemeinde zu engagieren!

03. Dezember 2019 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 104 · Kategorien: Allgemein

Zymbalklänge zum Weihnachtsfest

Der Bauverein der Evangelischen Kirchengemeinde March lädt zu seinem letzten Konzert 2019 in der Martin-Luther-Kirche in March Hugstetten ein, das wieder einmal dem Namen der Konzertreihe „Kreuz und quer“ alle Ehre macht.

Nach drei Jahren ist wieder das Duo „Die Gäste“ aus Weißrussland  bei uns zu Besuch. Tanja Suschchenia und Vera Shetska stimmen uns mit dem typischen weißrussischen Instrument Zymbal auf Weihnachten ein. Dieses Saiteninstrument ist der Zither verwandt und besonders für weihnachtliche Musik geeignet.

Freuen sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit gefälliger Klassik (z.B. der Canon von Pachelbel, Händel, Vivaldi), Weihnachtsmelodien bis hin zu tänzerischer leichter Muse, alles Stücke, mit denen man sich gut auf das Fest einschwingen kann.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 22. Dezember 2016 um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Hugstetten (Am Felsenkeller 1) statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös ist bestimmt für weitere Renovierungsarbeiten in der Martin-Luther-Kirche.

Auf Ihr Kommen freut sich der Bauverein.

28. November 2019 · Kommentare deaktiviert für 61. Aktion Brot für die Welt · Kategorien: Allgemein

Hunger nach Gerechtigkeit

Brot für die Welt wird in diesen Tagen sechzig Jahre alt. Was als einmalige Hilfs- und Spendenaktion der Evangelischen Kirchen in Deutschland begann, ist mittlerweile zu einem bedeutenden Hilfswerk geworden – immer noch getragen und unterstützt durch unsere engagierten Kirchengemeinden.
Vieles ist in dieser Zeit bewegt worden. Vielen Menschen konnte geholfen werden, ein würdiges, selbstständiges Leben als geliebtes Kind Gottes zu leben. Doch die Aufgaben sind nicht weniger geworden, im Gegenteil. Auch heute noch muss jeder neunte Mensch hungern und hat kein sauberes Trinkwasser. Millionen leben in Armut, werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Sie werden um ihr Recht auf Nahrung und Trinkwasser gebracht – damit andere auf ihre Kosten ihren Wohlstand immer größer werden lassen. Gott will Gerechtigkeit unter seinen Menschen. Er will, dass allen Menschen zugutekommt, was er uns in seiner Schöpfung schenkt.
In diesem Jahr nimmt die Evangelische Landeskirche in Baden vier Projekte besonders in den Blick:
*In Peru wird Landwirten geholfen, ihre Bananenproduktion nachhaltig und ökologisch zu gestalten und zugleich faire Preise zu erzielen. 
*In Indien werden die Dalit, die sogenannten „Unberührbaren“, dabei unterstützt, ihre elementaren Menschen- und Bürgerrechte zu wahren und zu verwirklichen.  
*In Tansania wird die Ernährungssituation von Kleinbauern nachhaltig verbessert und damit die Gründe für die Landflucht entschärft.
*In Mosambik werden Kinder, die auf den Müllbergen einer Großstadt leben müssen, in die Lage versetzt, sich gesund und ausreichend zu ernähren und die Schule zu besuchen.
 „Hunger nach Gerechtigkeit!“ Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, dass Menschen das bekommen, was sie für ein Leben in Würde brauchen. Unterstützen Sie auch in diesem Jahr die Arbeit von „Brot für die Welt“!
Herzlichen Dank!
Spendenkonto:
Brot für die Welt – IBAN: DE10 100610060500 500500
BIC: GENODED1KDB – Bank für Kirche und Diakonie
28. November 2019 · Kommentare deaktiviert für FamilienBande · Kategorien: Allgemein

Adventlicher Kreativnachmittag

Am Mittwoch, den 04. Dezember 2019 geht die „Familienbande“ in eine neue Runde.

An diesem Nachmittag wird sich das evangelische Gemeindezentrum ab 15:00 Uhr in ein adventliches Bastelparadies für Groß und Klein verwandeln. Wir wollen zusammen den Advent einläuten und in einer gemütlichen Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Weihnachtsgebäck kreativ werden. Es werden Sterne, Christbaumkugeln, Weihnachtsbäume, Weihnachtskarten und vieles mehr gebastelt werden – für jede Altersstufe wird etwas dabei sein.

Alle Interessierten sind zu diesem Nachmittag ganz herzlich in das evangelische Gemeindezentrum eingeladen und wir freuen uns über viele neue und alte Gesichter. Zu dieser Veranstaltung der Familienbande wird es kein Kinderbetreuungsangebot geben, da wir alle gemeinsam basteln und kreativ sein wollen.

30. Oktober 2019 · Kommentare deaktiviert für Ökumenische FriedensDekade 2019 · Kategorien: Allgemein


Mittwoch, 13.11.19  19 Uhr Friedensgebet, St. Vincentius-Kirche Neuershausen
Sonntag, 17.11.19   19 Uhr Taizé-Friedensgebet, St. Pankratius-Kirche Holzhausen
Mittwoch, 20.11.19  19 Uhr evang. Gottesdienst zum Buß- und Bettag,Martin-Luther-Kirche
                                 Hugstetten
                                Christen aller Konfessionen sind dazu herzlich eingeladen!
Freitag, 22.11.19     19 Uhr Filmabend mit Diskussion, Evang. Gemeindezentrum Buchheim
                                „Danke für den Regen“ dokumentiert den Klimawandel und den Umgang
                                damit. Ein für die Zukunft wichtiges Thema, denn Wassermangel könnte
                                ein Grund für künftige kriegerische Auseinandersetzungen werden.