04. Mai 2020 · Kommentare deaktiviert für Fürbittandacht für Bui (Kamerun) · Kategorien: Gottesdienst, Seelsorge, Veranstaltung, Web

An Stelle des Partnerschaftsgottesdienstes unseres Kirchenbezirks für den Partnerbezirk Bui in Kamerun, der für den Sonntag 10. Mai vorgesehen war und leider nicht stattfinden kann, hat Pfarrerin Trautmann eine Andacht zum Selbstlesen, Selbstsingen und Selbstbeten gestaltet, die in der Kirche und im Gemeindezentrum ausgelegt werden wird.

Hier können Sie die Andacht herunterladen.

25. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Gottesdienste aus der Region im Livestream · Kategorien: Gottesdienst, Seelsorge, Veranstaltung, Web

Verschiedene Kirchengemeinden in unserer Region und darüber hinaus übertragen – nicht erst seit der Corona-Pandemie – Gottesdienste über das Internet. Darunter die Martin-Bucer-Gemeinde in Breisach, von der die ausdrückliche Einladung zur Teilnahme stammt.
Der Evangelische Kirchenbezirk Breisgau-Hochschwarzwald hat dazu eine Seite zusammengestellt, auf der Sie unter anderem die Links zu den Gottesdienstübertragungen finden:

Gedanken und Impulse zur Corona-Krise
(externer Link zur Internetseite des Kirchenbezirks)

11. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Osterbotschaft von Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh · Kategorien: Seelsorge, Web

Das Leben ist stärker als der Tod

Zum Osterfest 2020 grüße ich Sie herzlich: Wir feiern, dass Gottes Liebe stärker ist als der Tod! Der schwere Stein ist weggerollt; die Soldaten, die das Grab von Jesus bewachen sollten, liegen am Boden; das Grab ist leer: Christi Liebe lässt sich nicht einsperren!
In diesem Jahr fehlt allerdings einiges, um die Freude der Osterbotschaft zu feiern: Der Glanz der vielen Kerzen in der Osternacht, die gemeinsam mit dem Morgenlicht die Schwere und die Sorgen aus der dunklen Kirche vertreiben. Die Menschen, die sich nach dem großen Halleluja in der Kirche umarmen, die sich „Frohe Ostern“ wünschen oder sich wechselseitig so wie vor 2000 Jahren zurufen: „Christus ist auferstanden!“ „Er ist wahrhaftig auferstanden!“ Das feierliche Abendmahl. Das schöne gemeinsame Osterfrühstück.
Die Corona-Krise zwingt uns dazu, Abstand zu halten und vorsichtig im Miteinander zu sein. Aber die Verunsicherung geht tiefer: Wir spüren, wie verletzlich wir sind. Unser Lebensmodell: „immer mehr, immer besser, immer sicherer“ scheint an eine Grenze gekommen zu sein. Wie wird es weitergehen?
Auch die Freundinnen und Freunde von Jesus waren nach seinem Tod verunsichert und bedrückt. Auch sie machten sich nur allein oder zu zweit auf den Weg zu seinem Grab, um mal vorsichtig zu schauen. Zu groß war der Schock, zu unklar die Lage.
Doch dann ist das Grab leer und ein Engel ruft ihnen zu: „Fürchtet euch nicht! Ihr sucht Jesus den Gekreuzigten. Er ist nicht hier; er ist auferstanden, wie er gesagt hat! Geht und sagt es weiter!“
Wie kann das sein: Jesus ist auferstanden? Dann stimmt nicht mehr, was immer feststand: Alle Menschen sterben!?
Was an Ostern geschieht, stürzt die Welt um: Das Leben ist stärker als der Tod. Die Gerechtigkeit siegt über den Eigennutz. Friede kehrt ein. Gott gibt uns die Kraft und den Mut, die Welt im Geist der Liebe Christi zu gestalten. 
Da geht es nicht darum, für mich oder mein Land möglichst schnell möglichst viel Schutzkleidung zu bekommen; da wird gemeinsam überlegt, wo was gebraucht wird und dann gerecht geteilt. Da werden Patienten aus dem Elsass in baden-württembergischen Kliniken behandelt. Da legt eine junge Frau ihren Wintermantel in eine Plastiktasche am Gabenzaun, damit eine obdachlose Frau in den bis vor kurzem sehr kalten Nächten nicht erfriert. 
Wir feiern Ostern in diesem Jahr anders. Aber die Botschaft ist die gleiche: Christus ist auferstanden! Seine Liebe ist stärker als der Tod. Sie verändert die Welt und bewegt unsere Herzen! Sagen Sie diese gute Nachricht weiter: mit Briefen, telefonisch, per WhatsApp oder Email, mit bunten Eiern oder Blumen vor den Türen der Nachbarschaft, mit Tüten am Gabenzaun mit Kleidung, Hy-gieneartikeln oder Essen für die Menschen ohne Obdach, mit Liedern vom Balkon oder einer Posaune auf dem Kirchturm: „Christus ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!“
Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Osterfest!

Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh – Landesbischof

09. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Brief der Landesbischöfe zum Karfreitag 2020 · Kategorien: Seelsorge, Web

Die Landesbischöfe der evangelischen Kirchen in Baden und Württemberg, Jochen Cornelius-Bundschuh und Frank Otfried July haben zum Karfreitag einen gemeinsamen Brief an uns alle geschrieben. Diesen Brief können Sie hier ansehen:

09. April 2020 · Kommentare deaktiviert für Gottesdienst am Karfreitag 10. April 2020 · Kategorien: Gottesdienst, Seelsorge, Web
20. März 2020 · Kommentare deaktiviert für Gottesdienst im Livestream · Kategorien: Gottesdienst, Seelsorge, Veranstaltung, Web

Am Sonntag 29. März 2020 wird um 10:15 Uhr ein Gottesdienst aus der Stadtkirche in Karlsruhe-Durlach live über den Fernsehsender SWR und im Livestream auf www.ekiba.de/kirchebegleitet übertragen.
Sie können den Livestream auch direkt hier auf unserer Webseite verfolgen.

17. März 2020 · Kommentare deaktiviert für Die evangelische Kirche ist auch in Krisenzeiten für Sie da · Kategorien: Allgemein, Gottesdienst, Seelsorge, Veranstaltung, Web

Online-Angebote der EKD und der Badischen Landeskirche für die Zeit der Corona-Krise

In diesen Zeiten gelten für alle Menschen dieselben Regeln – mit allen Einschränkungen und notwendigen Maßnahmen, die derzeit täglich neu unser aller Leben berühren und beschränken, aber eben auch schützen und bewahren.

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Evangelische Landeskirche in Baden und als ihr Teil auch die Evangelische Kirchengemeinde March halten die von Bundes- und Landesregierungen und kommunalen Gliederungen erlassenen Regeln ein und sagen bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen ab.

Die Kirche lässt Sie aber nicht allein. Neben den sowieso schon vorhandenen Angeboten in den Medien und im Internet haben sowohl die EKD als auch die Badische Landeskirche besondere Plattformen für Medien und Online-Angebote bereitgestellt.

Gehen wir einfach eine Zeit lang nicht in die Kirche, sondern ins Internet. Hier einige Wegweiser zur Orientierung:

24. Februar 2016 · Kommentare deaktiviert für Weltgebetstag der Frauen · Kategorien: Kulturelles, Ökumene, Seelsorge

Das ökumenische Vorbereitungsteam lädt Frauen und Männer aller Konfessionen ein am

Freitag, den 4. März 2016, um 19.00 Uhr

mit uns zusammen den Weltgebetstag der Frauen im Evang. Gemeindezentrum zu feiern.

Frauen von Kuba haben den diesjährigen Gottesdienst unter dem Thema „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ vorbereitet. Die Kollekte des Gottesdienstes kommt verschiedenen Weltgebetstagsprojekten zu Gute.

Vor Beginn des Gottesdienstes findet um 18.30 Uhr eine Länderinformation über Kuba statt. Im Anschluss an den Gottesdienst werden wir ein wenig die kubanische Küche genießen. Zu diesem informativen und kulinarischen Teil sind Sie ebenfalls alle ganz herzlich eingeladen.

Der Eine-Welt-Stand wird aufgebaut sein und Waren aus fairem Handel können gekauft werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Mitfeiern!

Im Namen der vorbereitenden Frauen

Pfarrerin Marika Trautmann

19. Januar 2016 · Kommentare deaktiviert für Kirchenjubiläum · Kategorien: Allgemein, Seelsorge

Kirchenjubiläum

Martin-Luther-Kirche Hugstettenugstetten

50 Jahre Martin-Luther-Kirche

March-Hugstetten

Evang. Kirchengemeinde, March

Wir laden alle, die unserer Gemeinde verbunden sind, herzlich ein zum

Festgottesdienst am Sonntag, 31.01.16
um 10 Uhr

in der Martin-Luther-Kirche March Hugstetten.

Im Anschluss findet ein Empfang im Ratssaal

(Rathaus, Dachgeschoss) statt.

12. März 2015 · Kommentare deaktiviert für Feierliche Einführung von Pfarrerin Trautmann am Sonntag Oculi (8. März) 2015 · Kategorien: Allgemein, Seelsorge

Bild: Bgm. J. Hügele

Bild: H.D. Dierks

Am Sonntag Oculi wurde Frau Pfarrerin Marika Trautmann durch Dekan Rainer Heimburger in ihr Amt als Gemeindepfarrerin in March eingeführt. An den feierlichen Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche in Hugstetten schloß sich ein Empfang im Evangelischen Gemeindezentrum in Buchheim an, bei dem verschiedene Personen Grußworte an Frau Trautmann und die Evangelische Kirchengemeinde richteten und Begrüßungsgeschenke übergaben: Weiterlesen »