NBH-LOGO
Unter diesem Leitwort bietet die ökum. Nachbarschaftshilfe seit 25 Jahren ihre Dienste an, um kranken, hilfsbedürftigen, ältere und behinderten Menschen im Vorfeld oder auch als Ergänzung zur Arbeit der Sozialstation unterstützende Hilfe zu leisten.

Die vielfältige Mithilfe im Haushalt, Begleitung bei Spaziergängen oder Einkäufen usw. wird auch gerne von Familien in Anspruch genommen, wenn etwa die Mutter erkrankt ist. Begleitung bei Behördengängen für ältere Menschen umfaßt ebenso unser Hilfsangebot. So ist es durch das Engagement unserer Helferinnen und Helfer manchem Hilfe suchenden Marcher oder Hochdorfer Bürger möglich, trotz belastender Einschränkungen daheim im gewohnten Umfeld in gewisser Weise selbständig zu bleiben.

Als sich im Spätsommer 1987 Mitglieder der katholischen Pfarrgemeinden der March und die evangelische Kirchengemeinde zusammenfanden, um eine organisierte Nachbarschaftshilfe ins Leben zu rufen, konnte niemand erahnen, auf welchen Bedarf und auf welche Resonanz dieses Angebot diakonisch – caritativer Hilfe in unseren Dörfern stoßen würde. So konnten im vergangenen Jahr 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ca. 5250 Einsatzstunden 70 Haushalten unterstützend zur Seite stehen.

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Freiburg-Hochdorf schlossen sich der ökum. Nachbarschaftshilfe March an.

Wir helfen Ihnen…

  • wenn die eigene Kraft nicht mehr ausreicht, um den gewohnten Alltag zu bewältigen
  • wenn pflegende Angehörige Mithilfe, Entlastung oder Vertretung brauchen…

Wir helfen Ihnen…

  • durch vielfältige Hilfe im Haushalt,
  • durch Begleitung bei Spaziergängen,
  • durch Besorgungen jeglicher Art,
  • durch Gespräche, Vorlesen usw.
  • durch kurzzeitige Kinderbetreuung
    Wir übernehmen keine pflegerischen Tätigkeiten

Für unsere Dienste stellen wir 11,00 Euro pro Einsatzstunde in Rechnung (Stand 31.12.13)

Wünschen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen? Wenden Sie sich bitte an unsere Einsatzleiterin.

Wie können Sie aktiv unsere Arbeit unterstützen….

  • Haben Sie Lust, mit Engagement und Teamgeist unsere Arbeit mitzutragen?
  • Helfen Sie gerne?
  • Haben Sie Einfühlungsvermögen und Geduld?
  • Haben Sie stundenweise freie Zeit?

Dann sind Sie im Kreise unserer Helferinnen und Helfer herzlich willkommen!

  • Sie können ihre Einsatzzeiten ganz individuell einteilen
  • Sie erhalten eine Vergütung.
  • Sie sind während ihres Einsatzes unfall- und haftpflichtversichert.

Die Nachbarschaftshelferinnen und -helfer treffen sich regelmäßig zu einem Informations- und Erfahungsaustausch, zur Schulung und Fortbildung.

Sprechen Sie mit unserer Einsatzleiterin, Marion Germer (Vertretung: Wiebke Schmidt). Sie geben ihnen gerne Auskunft.

Tel. 07665/4657
Frau Germer ist telefonisch unter 07665-4657 am ehesten erreichbar montags bis freitags von 8.00 – 9.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeit ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet.

E-Mail (NEU): nbh@eki-march.de