16. September 2022 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 120 · Kategorien: Allgemein

120. Veranstaltung aus der Reihe „kreuz & quer“.

Orgelkonzert mit Improvisationen

Unser 100. Konzert der Reihe kreuz & quer hat wiederum Paolo Oreni zu Gast, der uns bereits im vorigen Jahr begeistert hat und auf seiner diesjährigen Konzertreise auch wieder bei uns vorbeischaut. Die Süddeutsche Zeitung schrieb über den italienischen Organisten Paolo Oreni aus Sizilien „ein junger vielversprechender talentierter italienischer Künstler, ein Wunder an Fähigkeit mit phänomenaler Präzision, die noch immer ihresgleichen sucht“. Wir freuen uns, dass dieser hervorragende Organist im Rahmen seiner Konzertreise in Süddeutschland und der Schweiz, sich nicht zu schade ist, auch an unserer bescheidenen Orgel in der Martin-Luther-Kirche eine Probe seines Könnens zu geben. Ihm hatte unsere kleine romantische Orgel so gut gefallen, dass er den Wunsch hat, wieder bei uns zu spielen.

Neben dem festen Rahmenprogramm wird der Künstler das Publikum auch bitten, ihm Vorschläge für Stücke zu machen, über die er dann frei improvisieren wird. Die Besucher haben also wieder die Möglichkeit, das Konzert mit zu gestalten! Geplant ist dieses Mal auch eine visuelle Überraschung!

Es findet am Samstag, dem 8.Oktober um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Sollten die Coronazahlen wieder in die Höhe geschossen sein, bitten wir sie um das Tragen einer Maske. Die Plätze sind beschränkt, aber noch gibt es einige freie Plätze. Eine Anmeldung unter 01701694898 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de wird gerne angenommen und sorgt dann für einen sicheren Platz.

13. Juli 2022 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 118, 119 · Kategorien: Allgemein

20. Literaturdinner 

Auf dem Ozean

Im Mittelpunkt stehen hier ein Ozeandampfer, ein Findelkind, ein Jazzpianist und die Angst vor dem Abschied ins Ungewisse. Eine Parabel über das Leben, die Musik und die Endlichkeit.

Es liest Lutz Hansen mit Pausen für das viergängiges Abendmenu. Dieses orientiert sich frei an den Menschen auf dem Schiff und dessen Anhaltspunkten an die Zielorte. Es wird wieder zubereitet und serviert von unserem bewährten Küchenteam.

Für das Menü wird ein Unkostenbeitrag von 25 € erhoben. Spenden und Überschüsse werden für die weitere Finanzierung der Renovierung der Martin-Luther-Kirche in Hugstetten verwendet. 

Das Literaturdinner findet am Freitag, am 29. Juli 2022 um 19:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Buchheim (Konrad Stürtzel-Straße 27) statt.

Anmeldung bitte unter ll.hansen@t-online.de oder telefonisch über 07665 412355 bzw. 01701694898.

Tammurriata – Tanz der Trommel

Der Bauverein hat bei seinem 99. Konzert das gleichnamige Ensemble aus der Musikhochschule zu Gast. Die Spanierin Alessandra Riudalbas hält das Publikum mit ihren virtuosen Passagen auf der Blockflöte in Atem, während die Mezzosopranistin Lara Morger aus der Schweiz mit ihrem Sopran in berührende Klangwelten entführt. Der deutsche Barockcellist David Neuhaus führt mit seinem souveränen Groove die Gruppe an und bietet dem Kolumbianer Iván García den Boden für atemberaubende Solis auf seiner Barockgitarre. Diese liefern sich mit der bestechenden rhythmischen Akrobatik von David Auli Morales aus Venezuela auf diversen Schlaginstrumenteneinen Wettkampf.

Tammurriata – auch Tanz der Trommel – ist ein italienischer Paartanz aus Kampanien. Seine Wurzeln gehen bis ins alte Griechenland zurück. „Die Götter schenkten den Menschen diesen Tanz, um sie näher zu sich zu bringen und in den Tanzenden die Illusion der Unsterblichkeit zu erwecken“. Das Ensemble aber „bleibt mit seinen Konzerten auf der Erde, schlängelt sich auf den verworrenen Pfaden der (Musik-)Geschichte entlang und möchte vor allem eines: Geschichten erzählen von und über Menschen. Historische Instrumente aus dem 15. – 18. Jahrhundert dienen als Ausgangspunkt für die Klangsuche in Jahrhunderten und Kulturen.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 31, Juli 2022 um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche March-Hugstetten statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Trotz des „Corona-Tales“ bitten wir Masken zu tragen. Bitte melden sie sich möglichst telefonisch an unter 0170 169 4898 oder 07665 41235 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de.

04. März 2022 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 114 · Kategorien: Allgemein

Sacralissimo: eine goldene Stimme

Wir trauen uns wieder nach dem Abflauen der vierten Welle -oder war´s schon die fünfte- mit unserer Konzertreihe kreuz und quer fortzufahren Dieses Mal haben wir Dilian Kushev zu Gast, der uns 2018 schon einmal mit seiner Musik verzauberte. Der bulgarische Bariton wird unsere Kirche wieder mit seiner gewaltigen und facettenreichen Stimme füllen!

Das Programm ist getragen von dem Wunsch Kushevs, mit der Musik in die Herzen und Seelen seiner Zuhörer vorzudringen. Der Künstler nimmt uns mit auf eine musikalische Reise in einer Mischung aus Oper, Operette, sakralen Gesängen und folkloristischen Melodien aus Russland und Bulgarien. 

Das Konzert findet am Sonntag, dem 20. März 2022 um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in March-Hugstetten statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös geht vorwiegend an den Künstler und das, was über ist, wird für weitere anstehende Renovierungsarbeiten in der Martin-Luther-Kirche verwendet, die zum 250. Jubiläum 2022 beendet sein sollen. Im Prinzip gilt 3G, also geimpft, genesen oder negativ getestet. Es besteht Maskenpflicht. Bitte melden sie sich telefonisch an unter 0170 169 4898 oder 07665 41235 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de.

08. Januar 2022 · Kommentare deaktiviert für „kreuz & quer“ 114. – ABGESAGT · Kategorien: Allgemein

Klassisch-romantisches Kammerkonzert

Der Bauverein trotzt der Omikronwelle und setzt seine Konzertreihe mit dem 95. Konzert fort. Das bedeutet allerdings, dass wir nur geboosterte Besucher zulassen können und die Plätze begrenzt sind!

Sie werden wieder hervorragende Studenten der Musikhochschule Freiburg mit ihrem außerordentlichen Können zu Gehör bekommen. Für Katrina Kroja am Flügel aus der Klasse von Prof. Le Sage wird es die Generalprobe vor ihrer Abschlussprüfung sein. Pierre Hurbli an der Querflöte aus der Masterklasse von Prof. Caroli wird sie unterstützen. Beide Künstler haben schon internationale Konzertauftritte hinter sich und zahlreiche Preise gewonnen. 

Das Programm mit dem Schwerpunkt Klavier wird mit Schumanns Papillons beginnen und sich dann über Rachmaninow und Liszt zu Beethovens später As-Dur Sonate bewegen. Den Abschluss wird die A-Dur Sonate von César Franck bilden, hier in einer Fassung für Flöte und Klavier.

Es findet am Samstag, dem 22.Januar um 18.00 Uhr im Bürgerhaus March-Buchheim statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Besucher sollten geboostert sein. Es besteht Maskenpflicht. Bitte melden sie sich telefonisch an unter 01701694898 oder 0766541235 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de.

28. Oktober 2021 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 113 · Kategorien: Allgemein

Orgel(wunsch)konzert

Unser 94. Konzert der Reihe kreuz & Quer hat wiederum ein großes Talent zu Gast. Die Süddeutsche Zeitung schrieb über den italienischen Organisten Paolo Oreni aus Sizilien „ein junger vielversprechender talentierter italienischer Künstler, ein Wunder an Fähigkeit mit phänomenaler Präzision, die noch immer ihresgleichen sucht“. Wir freuen uns, dass dieser hervorragende Organist im Rahmen einer Konzertreise in Süddeutschland und der Schweiz, sich nicht zu schade ist, auch an unserer bescheidenen Orgel in der Martin-Luther-Kirche eine Probe seines Könnens zu geben.

Neben dem festen Rahmenprogramm wird der Künstler das Publikum auch bitten, ihm Vorschläge für Stücke zu machen, über die er dann frei improvisieren wird. Die Besucher haben also die Möglichkeit, das Konzert mit zu gestalten! Es dürfte sehr spannend werden! 

Es findet am Samstag, dem 13. November um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Im Prinzip gilt 3G, also geimpft, genesen oder negativ getestet. Es besteht Maskenpflicht. Die Plätze sind beschränkt, aber noch gibt es einige freie Plätze. Bitte melden sie sichtelefonisch an unter 01701694898 oder 0766541235 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de.

12. Oktober 2021 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 112 · Kategorien: Allgemein

Un Fil Rouge: Märchenerzählungen

Nach langer Pause gibt es wieder ein Konzert der Reihe Un fil Rouge mit hervorragenden Studierenden der Musikhochschule, von Walter Ifrim und Sylvie Altenburger betreut. Schauen sie selbst, welches dieses Mal der rote Faden ist!  Für sie spielen die Komponistin und Bratschistin Katharina Schmauder, der junge Meisterpianist Ryo Yamanishi aus Japan und die Klarinettistin Irene Martinez-Navarro aus Spanien. Die beiden ersten waren schon vor zwei Jahren bei uns zu Gast und haben das Publikum zu Begeisterungsstürmen hingerissen!

Im Mittelpunkt stehen dieses Mal die Komponisten Robert Schumann und Jörg Widmann, die mit ihren Stücken für Klavier, Viola und Klarinette eine Rezitation eines Gedichtes von Louis du Rieux einrahmen. Anfang und Schluss werden die Kinderszenen von Schumann bilden. Kann man sich ein romantischeres Konzert vorstellen?

Es findet am Samstag, dem 23. Oktober um 18.00 Uhr im Bürgerhaus March-Buchheim (Sportplatzstr. 14) statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht vorwiegend an die Künstler und was über ist wird für weitere anstehende Renovierungsarbeiten in der Martin-Luther-Kirche verwendet, die zum 250. Jubiläum 2022 beendet sein sollen.

Da die Pandemie noch immer nicht zu Ende ist, gibt es natürlich gewisse Auflagen. Im Prinzip gilt 3G, also geimpft, genesen oder negativ getestet. Es besteht Maskenpflicht. Die Plätze werden beschränkt sein. Bitte melden sie sichtelefonisch an unter 01701694898 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de. Wir werden eine Liste führen und bitten daher auch um die Angabe des Impfstatus bzw. des letzten negativen Testergebnisses. 

16. September 2021 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 111 · Kategorien: Allgemein

Marienkonzert: O Quam suavis…

Es scheint so, dass wir unsere im Juni wieder aufgenommene Konzertreihe fortsetzen können für alle, die geimpft oder negativ getestet sind bzw. die Krankheit überstanden haben! Wir haben in unserem 92. Konzert das Ensemble Concert de l´Isle mit geistlicher Musik zu Gast. Dieses internationale Trio setzt sich aus der kanadischen Sopranistin Anne L’Espérance, der Emmendinger Flötistin Sonja Kanno-Landoll und der tschechischen Cembalistin und Organistin Eva Valtová zusammen. Alle sind ausgewiesene Interpretinnen in ihrem Fach mit umfangreicher Konzerttätigkeit in 3 Kontinenten in Kammer- und Orchestermusik.

Das Programm bietet uns Marienmusik vom 11. bis ins 17. Jahrhundert oder, in Namen, von Hildegard von Bingen über Orlando di Lasso und Claudio Monteverdi bis zu Girolamo Frescobaldi, also ein äußerst spannendes Programm mit Alter Musik. 

Da die Pandemie noch immer nicht zu Ende ist, gibt es natürlich gewisse Auflagen. Im Prinzip gilt 3G, also geimpft, genesen oder negativ getestet. Es besteht Maskenpflicht. Die Plätze werden beschränkt sein. Bitte melden sie sichtelefonisch an unter 01701694898 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de. Wir werden eine Liste führen und bitten daher auch um die Angabe des Impfstatus bzw. des letzten negativen Testergebnisses. 

Es findet am Sonntag, dem 10. Oktober 2021 um 18.00 Uhr in der  MartinLuther-Kirche statt (Am Felsenkeller). Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös geht vorwiegend an die Künstler und was über ist, wird für die jüngst erfolgte Erneuerung der Beleuchtung in der Martin-Luther-Kirche verwendet.

12. Juli 2021 · Kommentare deaktiviert für Literaturdinner 19 · Kategorien: Allgemein

Liebe Freunde der Veranstaltungen des Bauvereins,

nach der langen Pause seit Herbst 2019 bieten wir endlich wieder unser beliebtes Literatur- dinner an. 

Zuckerschoten…

werden dieses Mal aus dem Leben gepickt und irgendwie auch bezahlt. Hören sie die vergnügliche und nachdenkliche kleine Novelle an und lassen sie sich in den Pausen mit einem leckeren Menu verwöhnen. Im Mittelpunkt steht hier ein Architekt, dem sein eigentlich gelungenes Leben zu wenig ist! Er möchte gerne immer noch eins draufsetzen bis plötzlich ein Gedankenwandel eintritt mit heftigen Folgen.

Es liest Lutz Hansen, der aus dem gleichnamigen Roman eine Kurzfassung für 90 Minuten erstellt hat, dazu gibt es ein viergängiges Abendmenu, zubereitet und serviert von unserem bewährten Küchenteam.

Für das 4-gängige Menü wird ein Unkostenbeitrag von 25 € erhoben. Spenden und eventuelle Überschüsse werden für die weitere Renovierung der Martin-Luther-Kirche in Hugstetten verwendet. 

Noch sind einige Plätze frei!

Das Literaturdinner findet am Freitag, am 23. Juli um 19:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Buchheim (Konrad Stürtzel-Straße 27, Anfahrt über Sportplatzstraße) statt.

Anmeldung bitte unter ll.hansen@t-online.de oder über 07665/1721 (Pfarramt).

17. Juni 2021 · Kommentare deaktiviert für Kreuz & Quer 109 · Kategorien: Allgemein

Am Sonntag dem  27. Juni 2021 um 18:00 Uhr :

Gitarre pur!

Der Bauverein der Evangelischen Kirchengemeinde hat nach langer Pause wieder einmal die Hochschule für Musik Freiburg zu Gast! Unserer 92. Konzert ist der Gitarre gewidmet. Es spielen Studierende aus den Klassen der Professoren Mathias Kläger, Beata Huang und Christian Reichert auf allerhöchstem Niveau. 

Das Programm für Klassische Gitarre wird die ganze Breite der Gitarrenliteratur aufzeigen und reicht entsprechend vom Barock bis in die Neuzeit, von Partiten und Suiten bis zum Tango. Jeder Gitarrenstil wird vertreten sein. 

Da wir die Pandemie immer noch nicht ganz überwunden haben, findet das Konzert unter Auflagen statt. Es besteht Maskenpflicht. Die Plätze werden voraussichtlich beschränkt sein. Bitte melden sie sich telefonisch an unter 07665 41235 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de. Wir werden eine Liste führen und bitten daher auch um die Angabe des Impfstatus bzw. des letzten negativen Testergebnisses. 

Das Konzert findet am Sonntag, dem 27. Juni 2021 um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös geht vorwiegend an die Studierenden und was über ist wird für die jüngst erfolgte Erneuerung der Beleuchtung in der Martin-Luther-Kirche verwendet.

11. Mai 2021 · Kommentare deaktiviert für „kreuz & quer“ # 108 · Kategorien: Allgemein

Am Samstag dem 29. Mai 2021 um 18:00 Uhr :

Ensemble Feuervogel: Songbird Songs

Endlich ist es soweit: nach fünfzehnmonatiger Pause gibt es wieder ein Konzert in unserer Martin-Luther-Kirche! Das neunzigste vom Bauverein der Evangelischen Kirchengemeinde March organisierte Konzert bietet Ihnen einen Abend mit dem großartigen Ensemble Feuervogel. Diese Gruppe aus Flötisten und Perkussionisten besteht seit dem Jahr 2017. Wir hatten einen Teil der Gruppe bereits 2015 zu Gast, damals noch als Studierende der Klasse von Prof. Agnes Dorwarth aus der Musikhochschule Freiburg, der die Gruppe weiterhin stark verbunden ist. 

Inzwischen hat sich das Blockflötenconsort durch zahlreiche Auftritte und Preise einen unübersehbaren Platz innerhalb der „Alten Musik“ erspielt. Sie dürfen also ein hochklassiges Programm erwarten, das Ihnen die ganze Palette der Blockflöten vorführt, unterstützt durch Schlagzeuger, so wie in der Natur die Spechte die Singvögel begleiten! Es wird überwiegend Renaissance- und Barockmusik sein, aber auch moderne Stücke kommen vor.

Da wir die Pandemie noch nicht ganz überwunden haben, findet das Konzert unter gewissen Auflagen statt. Es besteht Maskenpflicht. Die Plätze werden beschränkt sein. Bitte melden sie sich telefonisch an unter 07665 41235 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de. Wir werden eine Liste führen und bitten daher auch um die Angabe des Impfstatus bzw. des letzten negativen Testergebnisses. 

Es findet am Samstag, dem 29. Mai 2021 um 18.00 Uhr in der wiedereröffneten MartinLuther-Kirche statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös geht vorwiegend an die Künstler und, was über ist, wird für die jüngst erfolgte Erneuerung der Beleuchtung in der Martin-Luther-Kirche verwendet.