23. Mai 2024 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 143 · Kategorien: Allgemein

Klavierabend

Liszt – Skriabin – Rachmaninow – Debussy

Auch bei unserem 122. Konzert geht es vorwiegend um ein spätromantisches Programm, wenn man Liszt einmal außen vor lässt. Es spielen zwei junge Pianistinnen der Hochschule für Musik aus der Klasse von Prof. Rittner.  Beide stammen aus Südkorea und sind bereits mit einigen Preisen ausgezeichnet. Sie versprechen daher wieder einen hochkarätigen Abend!

Der Schwerpunkt von JAEUN LEE wird mit den Préludes von Skriabin und Variationen von Rachmaninow auf russischer Klaviermusik liegen. CHANMI JOO, die gerade ihr Konzertexamen abgelegt hat, wird einige Stücke aus den Estampes von Debussy spielen und uns dann mit Liszt auf eine Pélerinage in die Schweiz mitnehmen.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 2.Juni 2024 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in March-Buchheim(Sportplatzstr. 14)statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht ganz überwiegend an die Künstler und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Plätze können aber trotzdem unter 01701694898 oder 0766541235 bzw. per Mail bei ll.hansen@t-online.de reserviert werden.

Text für die Spalte der Evangelischen Kirche March (einzustellen von PS)

Am Sonntag, dem 2.Juni 2024 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in March-Buchheim,bietet der Bauverein einen Klavierabend mit den jungen Pianistinnen Jaeun Lee und Chanmi Joo an. Das Programm ist zunächst den großen russischen Komponisten Skriabin und Rachmaninow gewidmet. Danach folgen Werke von Debussy und Liszt,

28. April 2024 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 142 · Kategorien: Allgemein

Les rêves de Chaminade

Klavier- und Liederabend

Bei unserem 121. Konzert können Sie die spätromantische französische Komponistin entdecken, die zu Unrecht bei uns wenig gespielt wird.  Die junge Pianistin Malin Goslar wird uns in die Träume von Cécile Chaminade entführen. In diesen Träumen geht es nicht nur um Etuden, Capricen und provenzalische Gedichte ohne Worte, sondern es kommen auch einige ihrer Lieder zum Vortrag. Dabei wird die Pianistin von der ebenfalls jungen Sopranistin Kiara Hinder begleitet. Beide Frauen studieren zurzeit an der Musikhochschule Freiburg und sind bereits mit einigen Preisen ausgezeichnet. Sie versprechen daher einen hochkarätigen Abend.

Cécile Chaminades Kompositionen waren zu Beginn des vorigen Jahrhunderts sehr populär. Sie gerieten dann aber in Vergessenheit und wurden erst in den Neunzigern wiederentdeckt. Ihr Schwerpunkt lag auf Charakterstücken für Klavier und auf Salonliedern.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 12. Mai 2024 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in March-Buchheim(Sportplatzstr. 14)statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht ganz überwiegend an die Künstler und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Plätze können aber trotzdem unter 01701694898 oder 0766541235 bzw. per Mail bei ll.hansen@t-online.de reserviert werden.

09. April 2024 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 141 · Kategorien: Allgemein

Paolo Oreni: Orgel & Kino

Unser 120. Konzert der Reihe kreuz & quer hat wiederum Paolo Oreni zu Gast, der uns bereits zweimal begeistert hat und auf seiner diesjährigen Konzertreise auch wieder bei uns vorbeischaut. Die Süddeutsche Zeitung schrieb über den italienischen Organisten „ein vielversprechender talentierter italienischer Künstler, ein Wunder an Fähigkeit mit phänomenaler Präzision, die noch immer ihresgleichen sucht. Wir freuen uns, dass dieser hervorragende Organist im Rahmen seiner Konzertreise in Süddeutschland und der Schweiz, sich wieder nicht zu schade ist, auch an unserer bescheidenen Orgel in der Martin-Luther-Kirche eine Probe seines Könnens zu geben. Ihm hatte unsere kleine romantische Orgel so gut gefallen, dass er den Wunsch hat, wieder bei uns zu spielen.

Das Programm schaut dieses Mal ganz besonders aus. Seinen besonderen Schwerpunkt der Improvisation verbindet Oreni dieses Mal mit einem berühmten Stummfilm von Ferdinand Zecca, den er begleitet.

La vie et la passion du Jesus Christ

wurde 1903 vollendet und ist wohl der erste Bibelfilm überhaupt. Er wurde 1995 in die 45 Filme umfassende Liste besonders empfehlenswerter Filme des Vatikans aufgenommen.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 21. April um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Eine Anmeldung unter 01701694898 oder per Mail bei ll.hansen@t-online.de wird gerne angenommen und sorgt dann für einen sicheren Platz.

26. Februar 2024 · Kommentare deaktiviert für Literaturdinner: Das Versprechen · Kategorien: Allgemein

Unser Literaturdinner beginnt mit einem Aperitiv, dann können sie sich an den gedeckten Tisch setzen. Nun wird mit der Lesung begonnen. Der Lesestoff (in der Regel hochrangige Literatur) ist in 5 Abschnitte von etwa je 20 Minuten geteilt, die zwischen den Gängen gelesen werden. Lutz Hansen liest natürlich nicht das ganze Buch, sondern er hat, anders als bei Autorenlesungen, den Inhalt so gekürzt, dass Anfang und Ende und damit der Sinn nicht verloren gehen. Die Literatur wird im Vorhinein nicht verraten, aber dieses Mal ist es ein Krimi!

Das Menü ist geschmacklich an dem Land orientiert, in dem die Geschichte spielt. Bei diesem Mal wird es die Schweiz sein. Es wird wieder zubereitet und serviert von unserem bewährten Küchenteam.

Für das Menü wird ein Unkostenbeitrag von 30 € erhoben. Spenden und Überschüsse werden für die weitere Finanzierung der Renovierung der Martin-Luther-Kirche in Hugstetten verwendet.

Das Literaturdinner findet am Freitag, den 8. März 2022 um 19:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Buchheim (Konrad Stürtzel-Straße 27) statt. Da die Platzzahl auf 50 begrenzt ist, bitten wir unbedingt um eine Anmeldung unter ll.hansen@t-online.de oder telefonisch über 07665 412355 bzw. 01701694898.

Es lädt ein: der Bauverein der evangelischen Kirche March

06. Februar 2024 · Kommentare deaktiviert für Kreuz & Quer 139 · Kategorien: Allgemein

Katharinenquartett – Streichtrio und Sopran

Bei unserem 119. Konzert stellt sich das Katharinenquartett Freiburg vor: Dorothea Rieger (Sopran), Christine Moos (Violine), Julian Duthoit (Viola), Antoine Billet (Violoncello). Es ist kommt nicht häufig in der Musikliteratur vor, dass ein Streicherensemble mit einer Stimme kombiniert wird! Es wird also wieder einmal ein ganz besonderes Konzert werden. Die Sopranistin Dorothea Rieger haben sie bei uns schon im letzten Jahr erleben dürfen. Auch die Streicher sind allesamt Meister ihres Fachs und haben reichlich Konzerterfahrung im In- und Ausland.

Das heutige Kammerkonzert wird zunächst mit der Gegenüberstellung zweier Streichtrios beginnen (Beethoven – Gideon Klein) und rückt dann Lieder von jüdischen Komponisten des 20. Jahrhunderts mit verschiedener Streicherbegleitung in den Mittelpunkt. Bis auf Darius Milhaud sind diese alle im Holocaust umgebracht worden und daher leider nicht so häufig in Konzertprogrammen zu finden.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 25. Februar 2024 um 18.00 Uhr im Martin-Luther-Kirche in March-Hugstetten(Felsenkeller 1)statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht ganz überwiegend an die Künstler und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Plätze können aber trotzdem unter 01701694898 oder 0766541235 bzw. per Mail bei ll.hansen@t-online.de reserviert werden.

24. Januar 2024 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 138 · Kategorien: Allgemein

Ensemble ELSA: Schumann und Brahms

Bei unserem 118. Konzert tauchen wir wieder in die klassische Romantik ein. Das kammermusikalische Ensemble Elsa besteht aus drei Musikern, die alle schon einmal bei uns gespielt haben. Die Elsässerin Marie Viard (Violoncello), die Tartarin Liliia Kushnullina (Piano) und der Spanier Lorenzo Salvá Peralta (Klarinette) haben alle an der Musikhochschule Freiburg studiert, sind jetzt aber jetzt als Solisten und als Musikpädagog:Innen tätig. Alle sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und versprechen einen hochkarätigen Abend.

Das Programm umfasst sowohl Solowerke für Cello (Schumanns Stücke im Volkston), ein Duo für Klarinette und Klavier von Gade und zum Schluss das großartige Klarinettentrio von Brahms.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 4. Februar 2024 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in March-Buchheim(Sportplatzstr. 14) statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht ganz überwiegend an die Künstler und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Plätze können aber trotzdem unter 01701694898 oder 0766541235 bzw. per Mail bei ll.hansen@t-online.de reserviert werden.

11. Januar 2024 · Kommentare deaktiviert für Kreuz und Quer 137 · Kategorien: Allgemein

Querflöte und Klavier –

 von der Klassik zur Spätromantik

Bei unserem 117. Konzert können sie die Preisträger des renommierten Friedrich-Kuhlau-Wettbewerbs von 2023 in der Kategorie Flöte und Klavier erleben. Dieser Wettbewerb dreht sich vor allem um Flötenensembles. Es sind die beiden Japaner Ryo Yamanishi (Piano) und Shigetora Yokoi (Querfföte), die uns in diesem Kammerkonzert mit ihrem meisterlichen Spiel unterhalten werden. Ryo Yamanishi hat uns in den letzten Jahren schon zweimal von seinem außerordentlichen Können überzeugt. Shigetora Yokoi wird ihm in seiner Meisterschaft nicht nachstehen!

Die Musiker werden uns von der Spätklassik über Schubert´sche Romantik bis in die Spätromantik mit Mel Bonis führen. Lieder ohne Worte werden von den Texten begleitet und es gibt auch einen kleinen Ausflug in die Gegenwart. Lassen sie sich von einem spannenden und abwechslungsreichen Programm verzaubern.

Das Konzert findet am Samstag, dem 20. Januar dieses Mal erst um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in March-Buchheim (Sportplatzstr. 14) statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht ganz überwiegend an die Künstler und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Plätze können aber trotzdem unter 01701694898 oder 0766541235 bzw. per Mail bei ll.hansen@t-online.de reserviert werden.

28. Dezember 2023 · Kommentare deaktiviert für KuQ 136 · Kategorien: Allgemein

Festliches Konzert mit Orgel, Trompete und Posaune

Der Bauverein der Evangelischen Kirchengemeinde March lädt zum Abschluss der weihnachtlichen Festtage und zum Auftakt des neuen Jahres fast schon traditionell zu einem Konzert mit dem Trompeter Marcus Fehrenbach (March-Buchheim) und dem Organisten Matthias Burg (Ettenheim) ein. Begleitet werden sie dieses Mal von der Posaunistin Katrin Osner (Bahlingen).  Fehrenbach und Burg musizieren seit über 15 Jahren zusammen in der Regio und waren zuletzt 2022 in unserer Kirche zu hören. Alle drei prägen das Musikleben der Regio als Musikpädagogen, Solisten und Dirigent. Katrin Osner ist im südbadischen Raum als Musikerin, Dirigentin, Jurorin und Lehrerin tätig.

Das Programm umfasst vorwiegend weihnachtliche Musik. Der Schwerpunkt wird im Barock und der frühen Klassik liegen. Aber es werden auch spätere Werke gespielt werden – also ein wunderbares Programm, um noch einmal die Festlichen Tage an sich vorüberziehen zu lassen und gestärkt ins Neue Jahre zu starten.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 7. Januar 2024 um 18.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche March-Hugstetten (Felsenkeller 1) statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht an die Musiker und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche.

13. November 2023 · Kommentare deaktiviert für Kreuz & Quer 135 · Kategorien: Allgemein

Tanzende Buchstaben – Schumanns Carnaval

Bei unserem 115. Konzert können sie ein ganz besonderes Format eines Klavierabends erleben. Auf einem halb-realen, halb fantastischen Maskenball begegnen sich in Schumanns Carnaval allerlei seltsame Figuren: Die Komponisten Chopin und Paganini; Schumanns damalige Verlobte und seine spätere Frau (nicht die gleiche!); Eusebius und Florestan (in denen Schumann sich selbst portraitiert); sie alle tanzen gemeinsam mit Harlekin und Pierrot, einem Schmetterlingsschwarm und den Philistern…

Fabian Luchterhand, Pianist, Organist und Komponist von der Musikhochschule Freiburg wird, bevor er alle originalen 21 „Szenen“ des Carnaval spielt, erläutern, wie aus den immer gleichen vier Anfangstönen die unterschiedlichsten Charaktere entstehen können. Er improvisiert aus dem Moment heraus eigene Versionen und zeigt, was das Ganze mit der „Mühle am rauschenden Bach“ zu tun hat. Lassen sie sich diesen spannenden Klavierabend nicht entgehen

Das Konzert findet am Sonntag, dem 26. November um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in March-Buchheim(Sportplatzstr. 14)statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht ganz überwiegend an die Künstler und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Plätze können aber trotzdem unter 01701694898 oder 0766541235 bzw. per Mail bei ll.hansen@t-online.de reserviert werden.

29. Oktober 2023 · Kommentare deaktiviert für Kreuz & Quer 134 · Kategorien: Allgemein

Violinsonaten und Duos der Spätromantik

Bei unserem 114. Konzert musiziert der Geiger im Masterstudium ALEXANDER LESCH im Bürgersaal in Buchheim. Er ist ein begeisterter Kammermusiker, hat zahlreiche Preise gewonnen und auch schon ein eigenes Quartett gegründet, das Leipziger Ensemble Satyr. Als Begleitung konnte er die Pianistin und Dozentin für Korrepition der Streicherklassen der Musikhochschule Freiburg YUUKI KATSUKAWA für den gemeinsamen Duoabend gewinnen.

Auf dem Programm stehen Duos der Spätromantik von Carl Reinecke und Lili Boulanger sowie die Violinsonaten von Leos Janaçek und César Franck. Besonders die A-Dur Sonate von Franck zählt zu den schönsten und bewegendsten Kompositionen dieser Gattung!

Das Konzert findet ausnahmsweise an einem Samstag, dem 11. November um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in March-Buchheimstatt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind unbedingt und herzlich willkommen. Der Erlös geht ganz überwiegend an die Künstler und ist gleichzeitig bestimmt zur Abzahlung des Renovierungskredites der Martin-Luther-Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Plätze können aber trotzdem unter 01701694898 oder 0766541235 bzw. per Mail bei ll.hansen@t-online.de reserviert werden.