Konfi in Zeiten von Corona

In einer Zeit, in der viele Menschen noch nicht gegen das Corona-Virus geimpft sind und zuneh­mend Jüngere erkranken, ist es natürlich nicht leicht, eine interessante und abwechslungsreiche Konfi-Zeit zu planen. Doch wir wollen uns auch nicht von vornherein entmutigen lassen – deshalb gibt es „Plan A“ und „Plan B“:

„PLAN A“
Wir hoffen, dass bis zu den Sommerferien die Zahl der Infizierten deutlich gesunken und die der Geimpften deutlich gestiegen ist, so dass wir mit dem Konfi-Jahrgang 2021/22 auf´s Konfi-Camp fahren können. Es soll von Freitag, 30.07.21 bis Samstag, 06.08.21 in der Jugendherberge Lörrach stattfinden. Dort treffen wir Jugendliche und Teamer aus anderen Gemeinden und erleben eine Woche lang Spaß, Gemeinschaft und lebendigen Glauben. Jeder Tag steht unter einem anderen Thema – dazu gibt es Impulse in der Großgruppe, Weiterarbeit in Gemeindegruppen, Aktionen und Workshops. In den Pausen gibt es kreative und sportliche Angebote, man darf aber natürlich auch „chillen“. Das Konfi-Camp wird natürlich nur stattfinden, wenn es die Corona-Schutzverordnun­gen erlauben!

„PLAN B“
Was wir für´s Konfi-Camp planen, lässt sich in einer abgespeckten Version auch vor Ort als eine Reihe von Konfi-Tagen durchführen. Dann wäre die Gruppe kleiner und die Übernachtungen würden wegfallen. Spaß, Action und Gemeinschaft bleiben aber erhalten.

Und wie geht’s nach den Sommerferien weiter?
Wir planen etwa monatlich abwechselnd Konfi-Stunden am Mittwoch Nachmittag und Konfi-Samstage. Für den Gruppenzusammenhalt ist es uns wichtig, dass wir uns regelmäßig sehen. Die Samstage bieten dafür den Vorteil, dass wir länger an einem Thema bleiben und dabei auch etwas aufwändigere Aktionen oder Kreativangebote machen können als in 90 Minuten am Nachmittag.

Bilder KONFI-CAMP 2019

Anmeldung Konfirmation 2022

Hallo!

  • Du bist bald in der 8. Klasse?
  • Du hast schon einmal vom Konfi gehört und bist neugierig auf Gott?
  • Du bist evangelisch getauft oder hast mindestens einen evangelischen Elternteil?
  • Du bist neugierig und hast Lust, neue Leute kennenzulernen?

Etwas angekreuzt?

Dann gehörst du bald zu rund 250.000 Jugendlichen, die deutschlandweit in diesem Jahr mit dem Konfirmandenunterricht beginnen können. Wenn du zwischen dem 01.07.2006 und dem 30.09.2008 geboren bist, bist du herzlich eingeladen an der Konfi-Zeit teilzunehmen.

Warum eigentlich Konfi-Zeit?
Konfi-Zeit ist Zeit für Gemeinschaft, Austausch und Spaß mit Gleichaltrigen! Hier erfährst du Neues und machst etwas aus deinem Glauben.
Bei der Konfirmation sagst du dein eigenes „Ja“ zu einem Leben im christlichen Glauben und bekräftigst damit das, was Eltern und Paten in der Taufe erbeten haben. Das solltest du dir nicht entgehen lassen!

Konfi in Zeiten von Corona?
Klar, die Pandemie macht das Leben nicht leichter … Wir können aktuell nicht endgültig sagen, ob wir – wie geplant – von Samstag, 31.07.21 bis Freitag, 06.08.21 auf´s Konfi-Camp in die Jugendherberge Lörrach fahren können oder ob wir „eine Nummer kleiner“ planen müssen und in dieser Zeit Konfi-Tage vor Ort organisieren.
Auf jeden Fall wollen wir die Konfi-Zeit so abwechslungsreich wie möglich gestalten. Dazu gehören von Herbst 2021 bis zur Konfirmation im Frühjahr 2022 etwa monatlich abwech­selnd Konfi-Stunden Mittwoch nachmittags und Konfi-Samstage. Um miteinander in Kon­takt bleiben zu können, arbeiten wir auch per Handy mit der Konapp.

Genaueres erfährst du beim Info-Abend online am Mittwoch, 05.05.21 um 19 Uhr. Bitte schicke uns eine Mail-Adresse, an die wir den Zugangslink senden können. Am Montag, 17.05.21 findet ab 14.30 Uhr die Anmeldung für die Konfi-Zeit statt. Dazu kommst du bitte mit einem Erziehungsberechtigten und bringst deine Taufurkunde mit. Wenn du noch nicht getauft bist, darfst du trotzdem mitmachen! Eine Taufe während der Konfi-Zeit ist möglich. In diesem Fall bringe bitte eine Geburtsurkunde mit. WICHTIG: Bitte melde vorher bei mir an, um wie viel Uhr du kommst (du weißt schon: Wegen der Abstände und so.)

* Gerne kannst du anrufen (0157-34488262) oder mailen (marika.trautmann@kbz.ekiba.de), um Rückfragen zu klären.

Weitere Infos sowie das Anmeldeformular findest du hier.

Blumentopf in Kintsugi-Technik: Zerbrochenes wird wieder heil
Konfis backen für „Brot für die Welt“